MKb42(H): Herstellung Ur-Modell der zuschießenden Griffbaugruppe

In den vergangene Tagen habe ich in der Werkstatt etwas weiter gemacht. Nachdem ich  versucht hatte, das Griffstück der zuschießenden Maschinenkarabiner-Version aus Stahlblech zu biegen, die Ergebnisse mich aber nicht überzeugten habe ich umgeplant. Nun fertige ich ein Ur-Modell der Griff-Baugruppe an, die ich später für die Herstellung einer Gussform nutzen will. In dieser  möchte ich dann die Griff-Baugruppe aus einem verstärkten Resin herstellen. Dabei will ich dann versuchen, den Harz mit Glasfaser-Mehl zu verstärken.

Nun ging es in den letzten Tage also darum, ein Urmodell herzustellen. Die Idee ist, die äusseren Flächen des Griffstücks aus Polystyrol-Platten zu fräsen und den Kern des Griffs aus MDF-Plattenmaterial (19mm) aus dem vollen zu fräsen.

Nach dem ich die PS-Teile (Ober- und Unterteile der linken und rechten Seite) fertig hatte, musste die CNC-Fräse mal zeigen, wie Sie mit MDF zurecht kommt. Dazu habe ich erstmals einen 6mm Fräser eingesetzt – das Ergebnis hat mich überzeugt.

Hier nun einige Impressionen der vergangen Tage Bastelkammer-Arbeit:

Gefräster Griffkern für Mockup Urmodell des Griffstücks für den zusch. MKb42(H).

Gefräster Griffkern für Mockup Urmodell des Griffstücks für den zusch. MKb42(H).

Griffkern wird eingepasst.

Griffkern wird eingepasst.

Aufnahme-Öffnung, um später den Abzug montieren zu können.

Aufnahme-Öffnung, um später den Abzug montieren zu können.

Erste Anprobe des Urmodells...

Erste Anprobe des Urmodells…

Alle gefrästen Teile für die Herstellung des Urmodells (zMKb42(H))

Alle gefrästen Teile für die Herstellung des Urmodells (zMKb42(H))

Bauteile des Griff-Ur-Modells, v.l.n.r.: rechte Seitenteil (oben und unten), Griffkern aus MDF, linke Seitenteil (oben und unten).

Bauteile des Griff-Ur-Modells, v.l.n.r.: rechte Seitenteil (oben und unten), Griffkern aus MDF, linke Seitenteil (oben und unten).

Verkleben der Polystyrol-Seitenteile mit dem Griffkern - zusammenpressen mittels Schraubzwingen.

Verkleben der Polystyrol-Seitenteile mit dem Griffkern – zusammenpressen mittels Schraubzwingen.

 

So, bald geht es weiter – sowohl mit dem Bau des Urmodells, als auch mit der 3D-Konstruktion der übrigen Bauteile…

Horrido und stay tuned…

Advertisements

2 Gedanken zu “MKb42(H): Herstellung Ur-Modell der zuschießenden Griffbaugruppe

  1. hallo dein beitrag ist sehr aufschlussreich!

    mir ist das besagte zinkgussteil kaput gegangen von der schmeise stg 44.
    fertigst du das eine teil in der die GB verschraubt ist ? was würde das teil kosten ?

    bitte um Rückmeldung !

    Jo@zudohf.de
    danke

    • Hallo, ich muss Dich leider enttäuschen – ich fertige keine entsprchenden Teile an.
      Frag doch aber mal Deinen Händler, ob er ein Ersatzteil beschaffen kann.

      VG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s