Ich mache es: Bau des 3D-Druckers Prusa i3 (Reworked)

Nun ist es amtlich: Ich werde meiner Bastelkammer ein weiteres Produktionsmittel gönnen –  einen selbstgebauten 3D-Drucker.

Nach langen Recherchen habe ich mich für den Mendel Prusa i3 in der Reworked-Ausführung entschieden.

Hier mal ein Bild:

Noch fehlt er in meiner Bastelkammer - der RepRap Mendel Prusa i3 (Reworked)...

Noch fehlt er in meiner Bastelkammer – der RepRap Mendel Prusa i3 (Reworked)…

 

Es handelt sich beim Prusa i3 um ein Opensource-Projekt, d.h. es ist kein Fertiggerät oder Bausatz.  Die notwendigen Bauteile beschaffe ich einzeln – das ist aber erledigt und alle Bestellungen sind getätigt.

Ich hoffe mit dem Drucker wertvolle Erfahrungen beim praktischen Einsatz der 3D-Druck-Technologie sammeln zu können und freue mich schon auf tolle Projekte….Urmodelle, Funktionsmodelle, Gießformen und, und, und…

 

Ich werde hier den Bau des Prusa gebührend dokumentieren.

Horrido und stay tuned..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s