Yamaha TY50 Restaurierung: Motoraufbereitung

Da der Motor gut lief, als ich die Maschine bekommen habe, und ansonsten keine Undichtigkeiten oder Leistungseinbußen bei der Testfahrt festzustellen waren, habe ich mich auf eine äußerliche Aufarbeitung beschränkt. D.h. generelle Reinigung, Kühlrippen reinigen und polieren, Motorseitenteile eine neue Farbschicht gönnen. Natürlich frisches Getriebeöl und eine neue Zündkerze.

 

Hier die bildliche Darstellung der Arbeiten:

Der Motor wird teildemontiert.

Der Motor wird teildemontiert.

Sand mehrere Jahrzehnt war wir festgebacken...

Sand mehrerer Jahrzehnte war wie festgebacken…

Wie bei soviel Sand die Kupplung überhaupt noch funktionieren konnte ist mir ein Rätsel...

Wie bei soviel Sand die Kupplung überhaupt noch funktionieren konnte ist mir ein Rätsel…

Ne Schippe voll Sand hielt der Motor bereit.

Ne Schippe voll Sand hielt der Motor bereit.

Das alte Getriebeöl muss raus.

Das alte Getriebeöl muss raus.

 

Die Seitenteile werden nach der Demontage erstmal gründlich gereinigt.

Die Seitenteile werden nach der Demontage erstmal gründlich gereinigt.

Die Kreutschrauben des rechten Seitendeckels musste ich mittels Schlagschrauber lösen.

Die Kreutzschrauben des rechten Seitendeckels musste ich mittels Schlagschrauber lösen.

Der Lack ist arg mitgenommen und wird erneuert.

Der Lack ist arg mitgenommen und wird erneuert.

Linke Seitenteile sind vom alten Lack befreit.

Linke Seitenteile sind vom alten Lack befreit.

Das geschliffen rechte Motorgehäuse.

Das geschliffen rechte Motorgehäuse.

grundiert...

grundiert…

Die lackierten Seitenteile warten auf ihre Montage.

Die lackierten Seitenteile warten auf ihre Montage.

Auf der rechten Seite kommt eine neue Dichtung zwischen Seitenteil und Motorgehäuse.

Auf der rechten Seite kommt eine neue Dichtung zwischen Seitenteil und Motorgehäuse.

Montiert: Die rechten Seitenteile...

Montiert: Die rechten Seitenteile…

Nach der Montage bekommt das Getriebe frisches Öl.

Nach der Montage bekommt das Getriebe frisches Öl.

Horrido und stay tuned..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s